VIA zeigt PCI Express für AMD CPUs

KomponentenWorkspace

PCI Express ist bislang vor allem für Intel-Chips verfügbar. Jetzt werden auch AMD CPUs durch einen VIA-Chipsatz damit versorgt.

Das taiwanische Halbleiterunternehmen VIA Technologies stellte am vergangenen Freitag in Taipei den VIA K8T890 Chipsatz für AMD Athlon 64, AMD Opteron und AMD Sempron Prozessoren vor. Mainboards mit dieser Basiselektronik verfügen dann über Slots für PCI Express x16 Grafikkarten mit bis zu 4 GByte/s Übertragungsbandbreite, sowie bis zu vier PCIe x1 Slots für Anbindung mit 250MByte/s – was rund der doppelten Leistung bisheriger PCI-Slots entspricht. Gerade für Gigabit-Ethernet und HDTV-Tuner-Karten ist ein solches Upgrade sehr wünschenswert. Über eine kommerzielle Verfügbarkeit von Mainboards mit dem VIA K8T890 Chipsatz wurde bisher nichts bekannt. (fe/ah)

Weitere Infos:

Digitimes zum Thema

http://www.digitimes.com/news/a20040924PR201.html

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen