E-Mail aus dem Jenseits

CloudNetzwerkeServerSoftwareZusammenarbeit

Was zunächst klingt wie eine Internetversion einer spirituellen Erscheinung ist eine neue Geschäftsidee aus Spanien.

Eine Internetfirma aus Spanien ermöglicht es ihren Kunden auf der Seite
http://www.thelastemail.com
, einen multimedialen letzten Gruß an die Hinterbliebenen zu versenden. Dieser kann Text, Fotos oder gar Videoclips enthalten. Der Geschäftsführer von Global Spectrum, so der Name des Anbieters, Alberto Iriarte, vergleicht das Ganze mit dem Zurücklassen einer geheimen Box voller Abschiedsgrüße, nur eben über das Internet. Die Firma bietet verschiedene Produkte, beginnend bei einer kostenlosen Version, die das Versenden einer einfachen Text-E-Mail ermöglicht, bis hin zu einer so genannten lebenslangen Mitgliedschaft mit potentiell unendlich vielen Adressaten und Inhalten. Der Dienst kann je nach Auswahl bis zu 200 Euro kosten, typisch sind aber Kosten von 9 – 18 Euro. Die Nachrichten werden abgeschickt, nachdem der Tod der Person offiziell bekannt gegeben wurde. Die Website, die in spanisch, englisch und portugiesisch angeboten wird existiert seit Anfang des Jahres, allerdings zeigte sich erst ab Juli starke Resonanz. So wurden bis dato ca. 300 Anmeldungen registriert. (ah)

Weitere Infos:

Global Spectrum Website

http://www.thelastemail.com

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen