Systems 2004: Noch mehr Live-Hacking

Sicherheit

Zahlreiche Security-Anbieter gehen auf der Messe ihrem Hobby nach: Hacken, um zu schützen. Auch die Firma NSG will mit Live-Hacking-Demos zeigen, wie Computer “vor den bösen Geistern” geschützt werden.

Zahlreiche Unternehmen haben zur Messe fast identische Marketing-Slogans: Mit Live-Hacking wollen sie zeigen, wie man sich am besten schützt. Das Unternehmen NSG ist der neueste Mitstreiter in der Runde, die sich auf dem Münchner Messegelände um den sicherheitsbewussten PC-Nutzer bemüht.

Die
NSG Netzwerk-Service GmbH
will auf der Systems neben Live Hacking auch eine neue Smartcard-Lösung zur multifunktionalen Benutzerauthentifizierung präsentieren und Produkte zur WLAN-Absicherung vorstellen. (mk)

Systems 2004: Halle B2, Stand 413

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen