Sun stellt neue Storage-Lösungen vor

Data & StorageStorage

Sun stellt auf der Systems 2004 zwei neue Produkte für den Markt für Storage-Lösungen aus. Neben erheblichen Vereinfachungen in Sachen Bedienbarkeit und Integrierbarkeit in bestehende Systeme implementiert Sun nun auch NAS (network-attached storage).

Auf der Systems 2004 präsentiert das IT-Unternehmen Sun Microsystems in der sogenannten Storage Solutions Area zwei neue Produkte. Der Schwerpunkt soll dem Hersteller zufolge in der Vereinfachung von Verwaltung, Optimierung und Konfiguration der Systeme liegen. Die Exponate wurden kürzlich bereits im Rahmen der Network Computing Launches präsentiert.
Die im Midrange-Storage-Produkt Sun StoreEdge 6920 angewandte Technologie soll eine flexible Einstellung von Kapazitäten, Performance und Connectivity realisieren, was eine effizientere Nutzung vorhandener Ressourcen ermöglicht. Insgesamt lassen sich 65 Terabyte Daten mit diesem System verwalten.
Mit der neuen NAS Appliance, Sun StoreEdge 5210, wird bis zu 1,7 Terabyte an Speicherkapazität für Windows- und Unix-Systeme bereitgestellt. Der Hersteller spricht von einem intuitiven und integrierten Management, das die Installation innerhalb von 15 Minuten ermöglichen soll. (ah)

SYSTEMS 2004: Halle B3, Stand 320-206

Weitere Infos:


Sun zu den Exponaten in der Storage Solution Area der Systems 2004

http://de.sun.com/company/events/2004/systems/sunstorage.html

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen