Neue drahtlose optische Notebook-Maus von Microsoft

KomponentenWorkspaceZubehör

Der Funkempfänger des kleinen Eingabegerätes wird nach Gebrauch an der Unterseite der Maus eingerastet.

Gestern stellte Microsoft in Unterschleißheim eine neue optische Wireless Notebook Mouse vor. Der USB-Funkempfänger des Geräts kann einfach nach Gebrauch an der Unterseite des Digitalnagers angebracht werden. Durch das Einrasten wird die Elektronik abgeschaltet. Mit diesem Strom-Management will Microsoft für eine längere Batterielebenszeit sorgen.

Das Empfängermodul kann um bis zu 90 Grad geschwenkt und in die günstigste Position für den USB-Port gedreht werden.

Die kleine Maus passt in jede Hemdtasche und eignet sich für Rechts- wie Linkshänder. Fingermulden vor den Maustasten sollen die Bedienung ergonomischer gestalten.

Die neue Microsoft-Maus gibt es in den Farben Schwarz-Anthrazit und Metallic-Blau für 39,99 Euro. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen