Security: VeriSign vertieft Zusammenarbeit mit Microsoft

SicherheitSicherheitsmanagement

Das Sicherheitsunternehmen VeriSign bringt eine Unified-Authentication-Lösung auf den Markt, die eine vollständige Integration mit Windows-Umgebungen garantieren soll. Dadurch sollen Sicherheitsfunktionen verbessert werden und einfacher einzusetzen sein.

Die neue Sicherheitslösung
VeriSign Unified Authentication
soll es Unternehmen mit einer Windows-Umgebung ermöglichen, eine einzige, integrierte Plattform für alle Authentifizierungsnotwendigkeiten zu verwenden. Die Sicherheitsinfrastruktur von VeriSign soll dabei in die Microsoft-Plattform Windows Server 2003 integriert werden. Dafür werden auch Schlüsseltechnologien von Microsoft wie Active Directory, Certificate Server und Internet Authentication Services eingesetzt.

Außerdem soll die Interoperabilltät der sogenannten Public Key Infrastructure (PKI) bei den Kunden von Microsoft und VeriSign deutlich verbessert werden. VeriSign will das neue Produkt am 30.September auf den Markt bringen. (dj)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen