Löschprogramm: East-Tec Eraser 2004 Professional 5.6
Daten richtig löschen

Big DataData & StoragePolitikRechtSicherheitSoftwareWorkspaceZubehör

Das Löschprogramm East-Tec Eraser 2004 Professional 5.6 ist eine Spezial-Software, die Dateneinträge nicht nur entfernt sondern gleichzeitig die entsprechenden Festplattensektoren irreversibel überschreibt.

Testbericht

Löschprogramm: East-Tec Eraser 2004 Professional 5.6

Zum sicheren Löschen von Dateien und kompletten Verzeichnissen unter FAT und NTFS ist eine Spezial-Software wie East-Tec Eraser 2004 Professional 5.6 nötig.

Das Programm entfernt nicht nur die Einträge in der Dateizuordnungstabelle, sondern es überschreibt gleichzeitig die Festplatten-Sektoren mit Zufallsdaten. Eine Restaurierung ist dann nicht mehr möglich.

Hierbei stehen dem Anwender zehn Methoden zur Auswahl, darunter anerkannte Verfahren von Spezialisten. Diese unterscheiden sich in der Anzahl der Überschreibvorgänge (bis zu 35 Mal). Der Test zeigt aber, dass bereits dreimaliges Überschreiben völlig ausreicht.
Die Software kann Spuren, etwa temporäre Dateien, vom Browser gespeicherte Passwörter und Logdateien von der Festplatte entfernen.

FAZIT: Hervorragendes Programm, das Daten unwiederbringlich löscht und so für mehr Sicherheit sorgt.


Testergebnis

Löschprogramm: East-Tec Eraser 2004 Professional 5.6

Hersteller: East-Tec
Produktname: Eraser 2004 Professional 5.6

Internet: East-Tec Homepage
Preis: 50 Euro (Aktuelle Software im
testticker.de-Softwareshop
)

Das ist neu
– Privacy Guard löscht von Filesharing-Tools erzeugte Dateien
– sicheres Löschen auch auf komprimierten Datenträgern
– Assistent zum sicheren Löschen von E-Mails
– Programm kann im Stealth-Modus betrieben werden

Systemvoraussetzungen
Betriebssysteme : Windows 95/98/98SE/Me/2000/XP
Prozessor, RAM: Pentium III/500, 128 Mbyte


Gesamtwertung: sehr gut

Leistung (60 %): sehr gut
Ausstattung (20 %) : sehr gut
Bedienung (20 %): sehr gut