PC per Nase mit der “Nouse” steuern

KomponentenWorkspaceZubehör

?Nouse? heißt das neue Kontrollsystem, mit dem man PCs zukünftig ansteuern kann. Ein Forscher des kanadischen ?Institute of Information Technology? hat ein System entwickelt, mit dem die Bewegungen der Nase auf den Mauszeiger übertragen werden

Aus den englischen Worten “Nose” für Nase und “Mouse” für Maus haben
die kanadischen Entwickler
des neuen Eingabegerätes den neuen Namen “Nouse” zusammengesetzt. Die Nouse soll vor allem Behinderten helfen, einen PC steuern zu können. Die Bewegungen der Nase werden dabei mit zwei Webcams erfasst und in die Bewegungen des Mauszeigers umgewandelt,
berichtet das Wissenschaftsmagazin New Scientist
.

Für komplizierte Computerspiele ist die Erfassung durch zwei Webcams nötig, einfache Anwendungen wie Office können auch mit nur einer Kamera gesteuert werden. Eine Tracking-Software erfasst dabei die Nasenspitze für die Bewegungen und die Augenlider für die Mausklicks – jedes Auge eine Maustaste. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen