Microsoft bringt kostenlosen SAP Connector für Office Project Server

NetzwerkeOffice-AnwendungenSoftware

Mit dem Tool für die Anbindung an die Unternehmens-Software des Konkurrenten will MS schon einmal einen Fuß in die Welt der SAP-Kunden setzen.

Microsoft veröffentlicht sein neues
SAP Connector Starter Kit
für den Office Project Server 2003. Damit lassen sich die Plattformen “Microsofts Enterprise Project Management” (EPM) und “SAP R3” verbinden. Laut Microsoft sollen auf diese Weise Projekte in international verteilten Unternehmen leichter koordiniert und verwaltet werden können.

Die Funktionen deuten eher darauf hin, dass Microsoft durch seine Kompatibilitäts-Anstrengungen einen Fuß in die Tür des großen deutschen Business-Software-Konkurrenten setzen will. Projektmanager erhalten durch den “Connector” Informationen aus SAPs Personalverwaltungs-Systemen direkt in ihre Office-Umgebung, die ohnehin schon in den meisten Unternehmen existiert. Auch Daten über Projektkosten lassen sich durch den Connector von SAP auf Finanzsysteme Dritter übernehmen. Die Analysefunktionen des Tools sind einfacher zu bedienen als bei der Konkurrenz, heißt es in der US-Presse.

Der SAP Connector
steht kostenfrei zum Download bereit
. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen