Kaufrausch, die nächste: Symantec übernimmt @Stake

IT-ManagementIT-ProjekteSicherheitSicherheitsmanagement

Der Security-Berater wird bis Oktober in den Sicherheitsriesen integriert. Obwohl der Kaufpreis noch nicht bekannt ist, ist der neue Kauf nur einer unter vielen Multimillionen-Dollar-Käufen Symantecs in der letzten Zeit.

Symantec übernimmt
@stake
, einen Security-Berater und Software-Anbieter, teilte das Unternehmen gestern abend in Cupertino, Kalifornien, mit. Zu den finanziellen Konditionen der Übernahme wurden bisher keine Angaben gemacht.

Symantec hatte zuvor bereits andere Unternehmen im Security-Bereich gekauft, kürzlich Riptech für 145 Millionen Dollar, Recourse Technologies für 135 Millionen und SecurityFocus für 75 Millionen Dollar. Auch im Anti-Spam-Bereich hatte sich Symantec engagiert: 370 Millionen Dollar zückte man für Brightmail und 28 Millionen für TurnTide.

Der neue Kauf @stake integriert einen High-Flyer in das Portfolio: Das Unternehmen hatte bisher Marktforschungen für Microsoft betrieben, große einflussreiche Kunden beraten und mit Lösungen ausgestattet, Applikations-Schutz-Software angeboten und Sicherheits-Audits durchgeführt. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen