Nikon: WLAN für Digicams

WorkspaceZubehör

Mit einem neuen Protokoll will der Kamerahersteller die Datenübertragung zwischen Kamera und PC beziehungsweise Drucker vereinfachen.

Zusammen mit Microsoft und FotoNation arbeitet Nikon an einer Technik für die Bildübertragung per Wireless LAN. Dabei setzt man auf PTP/IP (Picture Transfer Protocol over Internet Protocol), womit Bilder zunächst an den PC übertragen werden können, später sollen sich dann beispielsweise auch Drucker oder Fernseher ansprechen lassen.

Zwar hat Nikon mit dem WT-1 bereits einen WLAN-Adapter für seine Profikamera D2H auf dem Markt. Dieser setzt jedoch beim drahtlosen Datentransfer noch auf FTP, was eine entsprechende Konfiguration von Kamera und PC voraussetzt. Mit PTP/IP soll diese entfallen und die drahtlose Anbindung der Kamera ähnlich leicht erfolgen wie mit USB.

Die Technik soll nicht nur bei den professionellen digitalen Spiegelreflexkameras zum Einsatz kommen, sondern auch in der Consumer-Reihe Coolpix. Einen WLAN-Adapter mit PTP/IP wird man wahrscheinlich bereits auf der
Photokina
(28.9. bis 3.10.) vorstellen. (dd)

Weitere Infos:

Nikon


Microsoft


FotoNation

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen