Oracle bringt neue Version seiner E-Business Suite

Software

Details zur neuen E-Business Suite 11i.10 veröffentlicht: Oracle liefert neue Features für verschiedenste Spezialanwendungen.

Der Software-Konzern Oracle hat auf seiner Entwicklerkonferenz
Oracle OpenWorld
in London Details zu seiner neuen
E-Business Suite 11i.10
vorgestellt. Die Software, die voraussichtlich innerhalb der nächsten zwei Monate erhältlich sein wird, verfügt über neue Funktionen, die speziell auf unterschiedliche Branchen zugeschnitten sind. Das Produkt soll außerdem detaillierte Analysen und Auswertungen zu Geschäftsprozessen ermöglichen, teilte das Unternehmen gestern in London mit.

Mit dem Service-System “Oracle Healthcare Transaction Base” können Unternehmen im Gesundheitswesen Healthcare-Anwendungen beispielsweise selbst entwickeln, integrieren und verwalten. Spezielle Features unterstützen Anwender bei der Personalverwaltung in einem stark regulierten Umfeld und ermöglichen eine bessere Pflege der Datenbestände als bei den Vorgänger-Versionen, so der Hersteller. Vergleichbare Features sollen auch die Effizienz in öffentlichen Verwaltungen verbessern. Aber auch für die fertigende Industrie seien neue Spezialfunktionen enthalten.

Darüber hinaus besitzt die Oracle E-Business Suite auch neue Funktionen für das Network Lifecycle Management. Das mitgelieferte Oracle Customer Insight for Telecommunications verfügt zudem über Erweiterungen zur Erstellung von Marketing-Analysen und Prognosemodellen.


E-Business Suite 11i.10
wird voraussichtlich innerhalb der nächsten 60 Tage erhältlich sein. Die Preise für Nutzungslizenzen standen bis zum Redaktionsschluss dieses Beitrages nicht fest. (mk)
(
de.internet.com
– testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen