Cisco erneut auf Einkaufstour: Netzwerk-Technik-Spezialist geschluckt

NetzwerkeVoIP

DynamicSoft, Spezialist für Qualitätssicherung bei Voice-Over-IP und Videoconferencing, ist Ciscos zweiter Kauf innerhalb weniger Tage.

Cisco Systems kündigte gestern die Übernahme der Firma
Dynamicsoft
für 51,3 Millionen Dollar an.
Cisco
übernimmt zusätzlich die Schulden von Dynamicsoft, insgesamt 3,8 Millionen Dollar. Die Kunden von Dynamicsoft sind vor allem Kommunikations-Dienstleister, die spezielle Applikationen für die Übertragung von Sprache und multimedialen Inhalten per IP-Backbone benötigen.

Die von Dynamicsoft entwickelte Technik “Session Initiation Protocol” (SIP) sichert die Qualität der Übertragung von Sprache und Video per Internet. Cisco will das Protokoll künftig in Cisco-Routern integrieren, um Störungen durch Bandbreitenschwankungen zu vermindern. Die 104 Mitarbeiter des 1998 gegründeten Unternehmens sollen bei Cisco integriert werden.

Durch die Zukäufe von Spezialanbietern in den letzten Monaten will Cisco vor allem die Forschung in Nischenbereichen stärken. Nach den Netzwerk-Management-Spezialisten NetSolve und P-Cube kommt nun der Multimedia-Profi DynamicSoft hinzu. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen