Sicherheits-Update für Mac OS X

MacSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Apple hat für die verschiedenen Versionen von Mac OS X Updates bereitgestellt, die mehrere Sicherheitslücken im Betriebssystem stopfen.

Mit den Updates stopft Apple insgesamt 15 Sicherheitslücken sowohl in den Client- als auch den Server-Versionen von Mac OS X 10.2.8, 10.3.4 und 10.3.5, darunter auch zwei Lecks im Browser Safari, über die der Browser mit Javascript zum Absturz gebracht werden konnte beziehungsweise Seiteninhalte in den Frames anderer Webseiten darstellte. Auch eine Schwachstelle in Kerberos sowie in den Diensten OpenLDAP und OpenSSH wird behoben, zudem erhält der Apache Webserver in den Server-Versionen eine Sicherheitsaktualisierung. (dd)

Weitere Infos:

Apple Security Updates

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen