Samsung zeigt erstes Smartphone mit Festplatte

MobileSmartphone

SPH-V5400 kommt mit 1,5 Gigabyte Speicherplatz und umfangreichen Multimedia-Funktionen.

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat auf der Fachmesse Telecom Asia 2004 das weltweit erste Handy mit integrierter Festplatte vorgestellt. Das SPH-V5400 kommt in einem Klappschalengehäuse und ist mit einem 1,5 Gigabyte-Harddrive ausgestattet. Die Software des Gerätes ermöglicht dabei die Wiedergabe verschiedener Content-Formate wie Fotos, Musik und Videosequenzen. MP3-Titel können über einen integrierten Sender per UKW-Frequenz auf das Autoradio übertragen werden, teilte der Hersteller gestern in Bexco, Südkorea, mit. Über einen TV-Ausgang lassen sich visuelle Inhalte auch per Fernseher oder Beamer darstellen.

Zur Musikwiedergabe am Handy ist das SPH-V5400 mit Stereo-Lautsprechern ausgestattet, die auch die Verwendung von polyphonen Klingeltönen mit 64 Stimmen ermöglichen. Das Hauptdisplay stellt 240 x 320 Pixel dar und ermöglicht eine farbige Bildwiedergabe wie das Zweitdisplay auf der Außenhülle, für das ein 128 x 128 Pixel OLED zum Einsatz kommt.

Das Handy unterstützt den CDMA2000-Standard. Weiterhin wird die Möglichkeit für Datenverbindungen über EvDO geboten. Die vom US-Mobilfunkanbieter Verizon Wireless entwickelte Technologie ermöglicht in 2,5G-Netzen Übertragungsraten von bis zu 500 Kilobit pro Sekunde. Samsung will das SPH-V5400 noch in diesem Monat in Südkorea in den Handel bringen. Der Preis wird bei rund 800 Dollar liegen.

Die Verwendung von Festplatten als alternatives Speichermedium zu Flash-basierten Karten ist bereits seit längerem im Gespräch, da die Performance beim Lesen und Schreiben von Daten bedeutend höher ist. Bei vergleichbaren Kapazitäten liegt der Preis außerdem beträchtlich niedriger. Hindernis war bisher jedoch die Größe der verfügbaren Medien. Erst seit der Einführung von Harddrives mit 1 Zoll Breite ist die Integration in Handys denkbar. Der erste Prototyp einer Festplatte von unter 1 Zoll Größe wurde im Januar von Toshiba präsentiert. Wann ein derartiges Gerät für den europäischen GSM-Standerd erhältlich sein wird, steht noch nicht fest. (mk)(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

Samsung

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen