Fehler in Kerio Firewall

SicherheitSicherheitsmanagement

Die Execution-Protection-Funktion der Firwall lässt sich umgehen; die eigentliche Firewall-Funktion bleibt davon jedoch unbeeinflusst.

Eine spezielle Funktion der Kerio Firewall soll den vom Benutzer unbemerkten Start von Programmen und Prozessen verhindern, lässt sich jedoch durch Manipulationen der SDT Service Table umgehen. Davon unbeeinträchtigt bleibt jedoch die eigentliche Firewall-Funktion.

Das Problem wurde in der Version 4.0.16 der Kerio Personal Firewall festgestellt. (dd)

Weitere Infos:

Sicherheitslücke in Kerio Firewall


Kerio

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen