Microsoft startet mit Musik-Downloads

WorkspaceZubehör

Wie angekündigt hat nun auch Microsoft seinen eigenen Download-Shop für Musik in Betrieb genommen. Das Angebot ist allerdings noch kleiner als bei der Konkurrenz.

Mit rund 500 000 Songs startet Microsoft in den USA seinen Dienst MSN music; vorerst jedoch nur als Testversion ? bis Oktober soll das Angebot auf eine Millionen Stücke aufgestockt werden und noch weitere Funktionen erhalten.

Wie bei Apple werden pro Song 99 Cent verlangt. Die Musikstücke liegen im WMA-Format mit 160 kBit/s vor und sind DRM-geschützt. Sie können auf maximal fünf PCs abgespielt und sieben Mal auf CD gebrannt werden. (dd)

Weitere Infos:

MSN music

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen