Hitachi verkleinert 1,8-Zoll-Festplatte

Data & StorageStorage

Die vor allem in Unterhaltungselektronik zum Einsatz kommenden Speicher werden kleiner und sollen sich zudem leichter einbauen lassen.

Der Festplattenhersteller Hitachi Global Storage Technologies (Hitachi GST) stellt heute eine neue, überarbeitete 1,8 Zoll Festplatte vor. Bei der Entwicklung standen die Anforderungen der Hersteller von Unterhaltungselektronik im Vordergrund. Wie das Unternehmen heute in San Jose, Kalifornien ankündigte, soll sich die Travelstar C4K60 auch leichter in Endgeräte einbauen lassen. Dafür hat Hitachi den üblichen Notebook-basierten Konnektor durch einen ZIF-Konnektor ersetzt, der heute im Bereich Consumer Electronics weit verbreitet ist. Der ZIF-Konnektor verkleinert die Grundfläche der neuen Platte um zehn Prozent und soll den Einbau vereinfachen.

“Hitachi hat bereits heute einen sehr starken Fokus auf den Wachstumsmarkt Unterhaltungselektronik und wird diesen weiter verstärken”, so Bob Holleran, General Manager, Consumer & Commercial HDDs, Hitachi GST. Das Laufwerk erreicht auf einer Grundfläche von 3780 mm² das Gewicht von nur 46 Gramm.

Die Travelstar C4K60 Serie für Consumer Electronics rotiert 4200 U/min und ist in den Kapazitäten 20 GB und 30 GB erhältlich – die beliebtesten Kapazitäten im MP3-Markt, in dem 1,8 Zoll Festplatten am häufigsten genutzt werden. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

Hitachi GST

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen