Samsung zeigt erstes fertiges organisches TFT-Display in PC-Bildschirm-Größe

KomponentenWorkspace

Wie asiatische Medien berichten, hat Samsung zwei neuartige organische TFT-Displays vorgestellt. Bisher nur in beschränkter Abmessung für Handy-Bildschirme im Einsatz, stellt der Technologiekonzern diese nun in Monitorgröße vor.

Auf der in Korea stattfindenden Asia Display/IMID ’04-Messe enthüllte der Computermonitorhersteller Samsung zwei eventuell zukunftsweisende Prototypen im Bereich TFT-Monitore. Den Entwicklern ist es gelungen, die bei Handy-Display bewährte Technologie in größere Dimensionen umzusetzen, indem einige chemische Voraussetzungen für “kalte Displays” geschaffen wurden. Die Besuchern konnten eine 7 Zoll- sowie eine 14,1 Zoll- Variante bestaunen. Das 14,1 Zoll Display beispielsweise besticht mit seinen technischen Daten. Es hat eine Auflösung von 1280 x 768 Bildpunkten, eine Helligkeit von 400 Candela und einen enormen Kontrastwert von mehr als 1000:1. Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Beide Varianten haben immer noch Darstellungsfehler in Form von Punkten und Streifen, und einige Ingenieure äußerten, dass es noch sehr große Verbesserungsspielräume in Hinblick auf die Bildqualität gäbe. (ah/mk)


Weitere Infos:

AsiaBizTech über Samsungs Pläne

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen