Sicherheitsleck bei Yahoo Mail

Sicherheit

Über eine Schwachstelle im Webmail-Dienst von Yahoo konnten Angreifer bis vor kurzen Zugriff auf das System erlangen.

Das Sicherheitsunternehmen Finjan hat eine Sicherheitslücke in Yahoos webbasiertem Mail-Service aufgespürt. Da ActiveX und andere Inhalte nicht ausreichend blockiert wurden, konnte ein Angreifer sich Zugriff auf das System verschaffen. Dazu musste der Anwender lediglich eine entsprechend präparierte Mail öffnen. Yahoo hat das Leck mittlerweile geschlossen. (dd)

Weitere Infos:

Finjan


Yahoo

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen