LCD-Bildschirme mit 20 und 23 Zoll bei BenQ

KomponentenWorkspace

BenQ will Anfang September zwei Profi-Displays auf den Markt bringen.

Der 20-Zoll-Monitor FP2091 und der 23-Zoll-Bildschirm FP231W sind für CAD/CAM, Grafik und Bildbearbeitung vorgesehen, eignen sich jedoch auch für Multimedia-Anwendungen. Beide Displays haben eine Reaktionszeit von 16 Millisekunden und sind mit den Anschlüssen Analog, DVI, S-Video und Composite ausgestattet. Ein integrierter USB-Hub soll die Anbindung von Peripheriegeräten erleichtern.

Die Geräte haben einen Betrachtungswinkel von 176 Grad (horizontal & vertikal) und Helligkeitswerte von 250 Candela. Eine Pivotfunktion ermöglicht die Drehung des Bildschirms um 90 Grad. Wegen seines schmalen Rahmens lassen sich mehrere Monitore über- und nebeneinander zu einer großen Monitorwand montieren.

Die 23 Zoll-Variante des FP231W hat eine Auflösung von 1920 x 1200 dpi und einen Kontrastwert von 500:1 und eignet sich so vor allem für Filmvorführungen und Präsentationen.

Der BenQ FP2091 kostet 1199 Euro, der FP231W ist zu einem Verkaufspreis von 1999 Euro erhältlich. (mk)

Weitere Infos:

BenQ Deutschland

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen