Acronis True Image in neuer Version

Data & StorageSicherheitStorage

Das Imaging-Tool liegt nun in Version 8.0 vor und bringt neue Prüfroutinen mit. Zudem sollen die Systemressourcen bei der Datensicherung mehr berücksichtigt werden.

Mit Acronis True Image können im laufenden Betrieb exakte Abbilder von Festplatten für ein komplettes Backup erzeugt werden und so im Notfall alle Inhalte, einschließlich Betriebssysteme, Programme und persönlichen Dateien und Einstellungen wiederhergestellt werden. Die Version 8.0 schließt bei der Datensicherung Auslagerungs- und Ruhezustandsdateien vom Image aus, um Speicherplatz zu sparen, und verteilt die PC-Leistung optimal zwischen den Imaging-Prozessen und anderen aktiven Anwendungen.

Darüber hinaus ist die neue Version in der Lage, ein Image zu prüfen, bevor die eigentliche Wiederherstellung beginnt. Ebenso ist eine Kontrolle des Dateisystems nach der Wiederherstellung möglich.

Acronis True Image 8.0 ist ab September verfügbar und kostet 49,95 Euro. (dd)


Weitere Infos:


Acronis

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen