Halbleiter-Boom: Chipfabriken auf Hochtouren -Überproduktionsgefahr?

KomponentenWorkspace

Wie die Industrievereinigung Semiconductor International Capacity Statistics (SICAS) bekannt gibt, sind die Halbleiterschmieden unseres Planeten derzeit so ausgelastet wie zuvor nur auf dem Höhepunkt des Computerbooms im Jahr 2000.

Derzeit sind 96,4 Prozent der Produktionswerke für Halbleiter ausgebucht, beim Boom vor vier Jahren war die vorhandene Kapazität zu 95,4 Prozent genutzt worden. Die Umsätze mit Halbleiterprodukten werden 2004 um circa 30 Prozent wachsen, so die SICAS.

Wachstumsmotor für die Branche sind weiterhin Chips für Mobiltelefone und digitale Konsumerprodukte wie Flat-Panel-TVs.

Derweil meldet sich wieder “Onkel Gartner” mit erhobenem Zeigefinger: Die Gartner Group warnt in ihrer aktuellen Prognose, die nahezu den SICAS-Zahlen entspricht, vor einer Überproduktion. (mk)
( – testticker.de)

Weitere Infos:

Gartner

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen