Weblication CMS Light 4.5
Preiswertes CMS

DeveloperIT-ProjekteSoftware

Das Content Management System eignet sich zum bequemen Pflegen von Webpräsenzen kleinerer Unternehmen und Agenturen. Leider kostet der XML-Support extra.

Testbericht

Weblication CMS Light 4.5

Weblication CMS von Scholl Communications richtet sich in der Light-Variante vor allem an Kleinunternehmer. Der Wysiwyg-Editor erlaubt ein bequemes Bearbeiten der Webseiten. Der Editor lässt sich in der neuen Version auch benutzerabhängig konfigurieren. Als besonders praktisch erweist sich das neue Quick-Edit, das ein Editieren der Inhalte direkt auf der Webseite ermöglicht. Die Online-Bildbearbeitung erlaubt das schnelle Anpassen von Grafiken.

Die Oberfläche des Content-Management-Systems ist sehr gelungen. Dabei ist diese nicht nur optisch ansprechend gestaltet, sondern auch intuitiv zu bedienen selbst wer als Anwender mit CMS bisher nicht vertraut war, findet sich auf Anhieb zurecht.

Das CMS lässt sich durch Zusatzmodule ergänzen. Als Datenquelle unterstützt das System standardmäßig eine Vielzahl von Möglichkeiten. Eine entsprechende Unterstützung für XML kostet leider extra.

Fazit. Weblication hinterlässt einen guten Eindruck. Man erhält für wenig Geld ein CMS, das den Ansprüchen bei weitem gerecht wird.


Auf einen Blick

Weblication CMS Light 4.5

Positiv:
– intuitive Oberfläche
– integrierte Online-Bildbearbeitung

Negativ:
– XML als Datenquelle kostet Aufpreis

Info:
Vertrieb:
Scholl Communications

Preis: ab 129 Euro zuzüglich MWSt. inklusive einem User
Plattform: lauffähig auf nahezu allen Servern mit Perl-Unterstützung