Norton 2005 bietet Profi-Funktionen für Privatkunden

KomponentenSicherheitSicherheitsmanagementVirusWorkspace

Der Software-Hersteller Symantec will die neuen Angebote der Norton-Produktreihe mit zusätzlichen Sicherheitsfunktionen ausstatten, die bislang eigentlich Unternehmen vorbehalten waren. Außerdem wird ein neues Lizenzmodell für private Netzwerke eingeführt.

Das Software-Paket Norton Internet Security 2005 ist eine Kombination aus den auch einzeln erhältlichen Programmen AntiVirus 2005, Personal Firewall 2005 und AntiSpam 2005. Zu den neuen Funktionen der Programme zählen die sogenannte “Zero-Day Threat Protection”, Bayes-Filter zur Phishing-Identifizierung und ein “Outbreak Alert”. Bei der Zero-Day Threat Protection werden spezielle Signaturen erstellt, die nicht auf dem Exploit, sondern der Schwachstelle beruhen. Der Outbreak Alert empfängt Informationen über neue Bedrohungen, gleicht sie mit dem Sicherheitsstatus der installierten Schutzprogramme ab und sendet eine Warnung, falls der User aktiv werden muß.

Die Preise der Programme sollen gegenüber den letzten Produkten unverändert bleiben; neu ist ein sogenanntes Home Protection Pack, eine Lizenz für drei Nutzer im privaten Bereich, die für 120 US-Dollar angeboten wird. (dj)


Weitere Infos:

Symantec Deutschland

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen