Microsoft Deutschland baut Application Hosting aus

CloudNetzwerkeServerSoftware

In einer Partnerschaft mit der Hamburger Firma Tireno will der Software-Riese Office-Produkte sowie Exchange und SharePoint als Web-Service anbieten. So will man auch diejenigen Nutzer ansprechen, die bisher das Geld für den Kauf der Microsoft-Produkte scheuen.

Microsoft Deutschland will sich stärker auf das Hosting-Geschäft konzentrieren und arbeitet dafür mit dem Hamburger IT-Dienstleister Tireno zusammen. Gegen ein monatliches Entgelt können die Microsoft-Produkte Windows 2003, Microsoft Exchange und Share Point Portal Server auf einer vom Hamburger Unternehmen eingerichteten Infrastruktur genutzt werden. Dies teilte Microsoft heute in München mit.

Bereitgestellt wird die Software über verschiedene Hosting-Anbieter. Unter anderem sollen vorgefertigte Applikationen für die Bereiche Customer Relationship Management und Mobile angeboten werden. Der Software-Konzern stellt für den Bereich ein eigenständiges Team zusammen, das von Jörg Wyschka als Sales Manager Hosting geleitet wird. (mk)
( de.internet.com – testticker.de)

Weitere Infos:

Microsoft Deutschland

Tireno

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen