Alcatel will mit Sicherheitsfunktionen Cisco Konkurrenz machen

NetzwerkeSicherheitSicherheitsmanagement

Der Hersteller von Telekommunikationsausrüstung hat ein neues Software-Produkt angekündigt, das die Switches des Unternehmens mit einer Security Policy ausrüstet. Außerdem hat Alcatel neue Allianzen mit Sicherheitsunternehmen geschlossen.

Alcatel will mit seinen neuen Initiativen rund um Security-Software nach Einschätzung von US-Nachrichtendiensten mit Cisco gleichziehen. Cisco hatte eine ähnliche Betonung der Sicherheitsaspekte bei neuen Produkten angekündigt. Das System von Alcatel nennt sich Automated Quarantine Engine und soll sicherstellen, daß auf allen Rechnern eines Unternehmensnetzwerks ausreichende Sicherheitsprogramme laufen. Wenn ein Endpunkt eines Systems nicht hinreichend gesichert ist, wird er an ein separates virtuelles LAN angeschlossen und dort automatisch mit Updates versehen. Außerdem kann die Automated Quarantine Engine mit Programmen anderer Hersteller zusammenarbeiten, die Eindringlinge im System entdecken. Das Alcatel-Programm findet die infizierten Rechner und isoliert sie dann. (dj)

Weitere Infos:

Alcatel

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen