Verbraucher: Fotos mit dem Handy ja, verschicken nein

MobileMobilfunkSmartphoneWorkspaceZubehör

Der durchschnittliche Besitzer eines Foto-Handys nimmt pro Monat 52 Bilder auf. Aber nicht einmal jeder zweite versendet auch nur eines davon per MMS.

Mobilfunkkunden fotografieren zwar gerne mit dem Handy, doch nur selten werden die Fotos als Bildnachricht (MMS) verschickt. Wie das Nachrichtenmagazin ‘Focus’ unter Berufung auf Zwischenergebnisse einer Untersuchung des Handy-Weltmarktführer Nokia berichtet, machten die 300 Testpersonen aus Deutschland und Großbritannien in drei Monaten im Schnitt 52 Fotos im Monat. Nur gut 40 Prozent von ihnen versenden wenigstens eine auch als MMS. Das Geschäft mit Textnachrichten (SMS) hingegen floriert: Monatlich senden die Kunden durchschnittlich 60 und erhalten 78 SMS, so der Vizepräsident der Nokia-Technologiesparte, Timo Poikolainen. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

Nokia


Focus

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen