Service Pack 2 kommt sogar mit Microsofts eigenen Programmen in Konflikt

CloudServerSicherheit

Visual Studio .Net hat Probleme mit den neuen Sicherheitsbemühungen von Microsoft. Die Anzahl der Programme, die mit dem SP2 Schwierigkeiten haben, wird von verschiedenen Quellen unterschiedlich benannt. Microsoft veröffentlichte, dass es sich vor allem um Probleme mit der Firewall handelt.

Das Service Pack 2 für Windows XP hat Probleme mit zahlreichen Programmen. Microsoft hat nun eine Liste der betroffenen Programme veröffentlicht. Auf der entsprechenden Support-Seite werden auch die Ports genannt, die in der durch SP2 veränderten Firewall für manche Programme wieder freigeschaltet werden müssen.

Bei einigen Programmen hilft Microsofts Beschreibung, bei anderen nicht – vor allem die eigenen Produkte scheinen von den Sicherheits-Veränderungen betroffen zu sein, so etwa Visual Studio.Net, Teile der Office-Produktfamilie, der Media-Player und weitere. Genaue Angaben, was nicht funktioniert und wie man es beseitigt, bleibt MS aber schuldig.

Betroffen sind vor allem Sicherheitsprodukte wie Symantec Antivirus Corporate Edition 8.0, MacAfee NetShield 4.5 und CA eTrust 7.0. (mk)

Weitere Infos:

Microsoft-Liste von Programmen mit SP2-Problemen

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen