Auch E-Plus senkt MMS-Preise

MobileMobilfunk

Als letzter deutscher Mobilfunkanbieter hat nun E-Plus angekündigt, die Preise für MMS auf 39 Cent zu senken.

Ab dem 1. September kosten MMS bei E-Plus 39 Cent. Der Preis gilt für den Versand in alle deutschen Mobilfunknetze und an Mail-Adressen für Nachrichten bis 100 kByte. Wie bei den anderen Anbieter ist die Preissenkung vorerst bis Ende des Jahres befristet.

Vor E-Plus hatten bereits T-Mobile, O2 und Vodafone ihre MMS-Preise gesenkt, nachdem die Technik
nicht richtig in Schwung
kam und die erhofften Umsatzzuwächse ausblieben. (dd)

Weitere Infos:

E-Plus

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen