Blaster-Autor gesteht Tat

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Der 19jährige mutmaßliche Virenschreiber hat zugegeben, für eine Variante des Blaster-Wurms verantwortlich zu sein, der im letzten Jahr hunderttausende Computer befiel.

Nach der Blaster Epidemie im letzten Jahr wurde der 19jährige Jeffrey Lee Parson aus Minneapolis festgenommen. Dieser hat nun gestanden, die Variante Blaster.B in Umlauf gebracht zu haben, die rund 48 000 Computer befallen haben soll. Ihm drohen nun bis zu drei Jahren Haft und umfangreiche Schadenersatzforderungen; das Urteil im Prozess wird für November erwartet.

Der Autor des ursprünglichen Blaster-Wurms befindet sich weiter auf freiem Fuß. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen