Samsung Z105 und Vodafone Live UMTS
Mobile Entertainment

MobileMobilfunkSmartphone

Das Mobiltelefon ermöglicht die Nutzung zahlreicher Multimedia-Dienste mit dem schnellen UMTS.

Testbericht

Samsung Z105 und Vodafone Live UMTS

Nach dem eher unspektakulären Start der UMTS-Datendienste mit entsprechenden Notebook-Karten stellt sich das erste in Deutschland verfügbare UMTS-taugliche Mobiltelefon dem Test durch Internet Pro. Während die Datenkarten hauptsächlich Geschäftskunden interessieren dürften, soll das Samsung-Gerät auch Privatkunden für den Mobilfunk der dritten Generation begeistern.

Das bei Vodafone derzeit einzig verfügbare UMTS-Handy Samsung Z105 sieht auf den ersten Blick wie jedes andere Telefon aus. Erst auf den zweiten Blick offenbart das Gerät seine bislang außergewöhnlichen inneren Werte.

Nach dem Aufklappen des Dual-Band-Geräts fällt sofort das große und kontrastreiche Display mit 262.144 Farben auf. So macht das Fotografieren mit der integrierten VGA-Kamera Spaß. Dabei stehen 14 MByte Speicherplatz zur Seite. Vodafone liefert zum Telefon standardmäßig einen zweiten Akku mit. Und der ist auch bitter nötig bei der Nutzung der Multimedia-Dienste kann man praktisch zusehen, wie die Balken der Ladestands-Anzeige schwinden.

Das Objektiv der integrierten Kamera lässt sich um 180 Grad drehen. Das ermöglicht zum einen Selbstporträts, zum anderen ist dieses Feature wichtig für die Videotelefonie.

Die bisher verfügbaren UMTS-Multimedia-Dienste im Vodafone-Portal hinterlassen einen zwiespältigen Eindruck. Bei Videos lässt sich wählen, ob man sich diese per Streaming einmalig ansehen oder gegen eine höhere Gebühr aufs Handy laden will. Beim Streaming kommen Bildaussetzer regelmäßig vor. Was die verfügbaren Playboy-Videos angeht, so hält sich der Erotik-Faktor der technisch bedingt recht pixeligen Bilder in Grenzen um ein wenig Fantasie kommt man nicht herum.

Das Samsung-Gerät kostet mit einem 24-Monats-Vertrag 299 Euro. Hinzu kommt ein Vodafone-Live-UMTS-inklusiv-Paket für derzeit 29,95 Euro pro Monat inklusive 100 Freiminuten.

Fazit. Abgesehen vom Preis haben die UMTS-Dienste durchaus ihren Reiz und machen Spaß. Dennoch sind sie derzeit mehr Spielerei.


Auf einen Blick

Samsung Z105 und Vodafone Live UMTS

Positiv:
– Telefon mit vielen Funktionen
– interessante Vodafone-Live-Dienste

Negativ:
– hohe Nutzungsgebühren


Info:

Vertrieb:
Vodafone D2

Preis: Samsung Z105 inklusive 24-Monats-Vertrag 299 Euro, zuzüglich Vodafone-Vertrag