Nokia: Musikdienst für Handys

MobileMobilfunkWorkspaceZubehör

Gemeinsam mit Loudeye plant Nokia eine Plattform für Musik-Downloads aufs Handy.

Details zur Kooperation zwischen Nokia und Loudeye sind bisher nicht bekannt. Fest steht nur, dass der Handy-Hersteller einen Dienst entwickeln will, mit dem Handy-Nutzer sich Musik auf ihr Mobiltelefon laden können.

Loudeye hatte erst im Juni On Demand Distribution (OD2) übernommen, die unter anderem die Musikdienste für Coca Cola, MSN und MTV betreiben. (dd)

Weitere Infos:

Nokia


Loudeye


OD2

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen