Microsoft: Umsatz mit Unternehmens-Software vervierfachen

Software

Der Software-Riese will nicht nur auf dem Markt für Unternehmens-Software kräftig wachsen, sondern weist auch Spekulationen zurück, die geplante Ausschüttung von 75 Milliarden Dollar sei schlecht fürs Geschäft.

Zwar will Microsoft seinen genauen Umsatz mit Unternehmens-Software nicht beziffern, in einem Interview mit dem Handelsblatt kündigte Deutschland-Chef Gallmann jedoch an, die Einnahmen in den nächsten drei Jahren vervierfachen zu wollen. Nur noch wenige andere Anbieter auf diesem Markt würden sich dann in vergleichbaren Dimensionen bewegen.

Zudem widersprach er Spekulationen, das Wachstumspotenzial des Unternehmens sei durch die
geplante Rekordausschüttung
von 75 Milliarden Dollar an Anteilseigner nur begrenzt. Microsoft würde in allen Geschäftsbereichen wachsen und hätte auch noch Spielraum für Übernahmen. (dd)

Weitere Infos:

Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen