Druckkosten senken
Drucken 625% billiger

DruckerKomponentenWorkspace

Nur wer sich selbst herantraut, kann beim Nachfüllen leerer Tintentanks wirklich sparen.

42 ml für 25 Euro

Druckkosten senken

Eine schwarze HP-Patrone der 900er-Serie enthält 42 ml Tinte und kostet circa 25 Euro. Wenn sie leer ist muss sie entsorgt werden und das, obwohl der Druckkopf noch in einem Eins-A-Zustand ist. Zum Vergleich: Refiller bieten 500-ml-Flaschen schwarzer Tinte für rund 100 Euro an. Das reicht aus, um den Tank fast zwölf Mal zu befüllen in HP-Patronen umgerechnet wären das glatte 300 Euro. Mit dem Refill dagegen kostet eine Füllung gerade mal 8 Euro.

Eine vergleichbare Rechnung lässt sich auf fast jeden Drucker übertragen. Wer beim Nachfüllen selbst Hand anlegt, braucht einen Bohrer und eine medizinische Spritze mit Kanüle. Als Alternative gibt es die Originalpatronen auch schon fertig wiederbefüllt (meist von HP und Lexmark). Dann liegt die Ersparnis um die 30 Prozent. Es ist aber nicht zu sehen, wie oft der Tank schon neu befüllt wurde und ob der Druckkopf noch einwandfrei ist.


Remanufactured-Modelle

Druckkosten senken

Die so genannten Remanufactured-Modelle sind Nachbauten der Originale. Sie sind äußerlich identisch, bis hin zu den integrierten Chips moderner Patronen. Das ist ideal, da im Durchschnitt bis zu 50 Prozent gegenüber den Herstellertinten gespart wird, ohne dass die Technik betroffen ist. Die Tricolor für den Canon i320 gibt es zum Beispiel ab 4,50 Euro die Nachbauten bereits ab 1,89 Euro. Solche Repliken sind jedoch ausschließlich für Canon- und Epson-Drucker verfügbar, da bei diesen Herstellern der Druckkopf nicht in die Patrone eingebaut ist.

Meine Meinung
Wenn ich einen Drucker kaufe, sehe ich vorher nach, ob es genug Refill-Anbieter gibt. Sonst wird später das Verbrauchsmaterial zu teuer, und mir bleibt nichts, als die oft überteurten Herstellerpreise zu bezahlen.
Manuel Alvarez, Redakteur


Fragen & Antworten

Druckkosten senken

Können verschiedene Fremdherstellertinten gemischt werden?
Grundsätzlich ja. Es ist aber nicht zu empfehlen, denn jeder Hersteller hat seine eigene Rezeptur und stimmt die verschiedenen Farben aufeinander ab. Am besten ist es, sich für einen Fremdhersteller zu entscheiden und dann immer die gleiche Tinte zu verwenden, sonst kommt es zu unerwünschten Mischungen oder, im schlimmsten Falle, zu Verstopfungen in den Tintenzuführungen.

Kann der Drucker beim Nachfüllen beschädigt werden?
Leider ja, insbesondere bei thermischem Tintenstrahldruck, denn der Druckkopf wird bei diesem Verfahren von der Tinte gekühlt. Hält sie die Temperatur nicht aus oder kommt es zu Lufteinschlüssen, brennen sehr leicht Druckdüsen durch, und der Druckkopf ist nicht mehr zu gebrauchen. Falls das passiert, hilft bei HP- und Lexmark-Geräten, die den Druckkopf integrieren, ein neue Originalpatrone.

Gehen bei Dreikammernpatronen die Farben gleichzeitig aus?
Nein. Die Hersteller behaupten das zwar immer wieder, doch zeigt die Praxis, dass fast immer eine der Farben zuerst ausgeht. Richtig gespart werden kann nur mit Single-Ink-Systemen, bei denen jede Farbe getrennt ausgetauscht werden kann.

Kann ich auch Epson-Patronen mit Chip wiederbefüllen?
Ja. Man braucht nur einen Chip-Resetter, der dem Treiber vorgaukelt, dass die Patrone neu sei. Solche Resetter gibt es für 11,99 Euro bei
www.tintenmarkt.de.


Chip-Resetter

Druckkosten senken

Druckt eine Patrone nach dem Wiederbefüllen nicht, so kann mit einer Luftpumpe vorsichtig nachgeholfen werden, bis die Tinte wieder fließt.

Mit einem Chip-Resetter für circa 12 Euro drucken als leer angezeigte Epson-Patronen noch lange weiter. 30 Prozent mehr Druckvolumen sind keine Seltenheit.


Certtone
, 5,90 Euro
36% gespart: Certtone hat einen eigenen Online-Shop, in dem es auch Originale gibt.


EDV Systeme Worms
, 17,99 Euro
85% gespart: Bei HP-Patronen werden die Orignale mit neuer Tinte befüllt.

EDV Systeme Worms, 12,95 Euro
625% gespart: Mit einem Nachfüllset für Epson wird die Patrone sechs Mal voll.


Alphaco
, 8,90 Euro
57% gespart: Refiller holen mit einem Chip-Trick 30 Prozent mehr raus.

Compedo, 97 Euro
237% gespart: Die Hilfsmittel und 500-ml-Flaschen Tinte für HP gibts bei Compedo.