CeBIT America 2005 findet nicht statt

Allgemein

Der US-amerikanische Ableger der weltgrößten Computer-Messe CeBIT wird nicht wie geplant vom 28. bis 30. Juni 2005 im New Yorker Jacob K. Javits Convention Center stattfinden.

Die US-Messe wird eingestellt, da nach Angaben der veranstaltenden Hannover Fairs USA auch die dritte Messe kein Geld abwerfen würde. Es habe sich gezeigt, so Bill Sell, der Vizepräsident des Brand and Customer Development for CeBIT America, dass eine Messe nicht erfolgreich sein könne, wenn sie alle Aspekte der IT-Industrie von Videospielen über LCD-Displays bis zu Workstations zeige. Statt dessen müsse man spezialisierte, themenbezogene Ausstellungen anbieten. Da sich derzeit auch andere Messe-Anbieter vom US-Markt zurückziehen, entsteht ein gewisses Angebotsvakuum, das auch die Hannover Messe Gesellschaft durch spezialisiertere Angebote füllen will. (dd)

( – testticker.de)

Weitere Infos:

CeBIT America

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen