Siemens: Business-Handy mit BlackBerry-Funktionen

MobileSmartphone

Das SK65 besitzt eine herausdrehbare Tastatur und beherrscht den Kurzstreckenfunk Bluetooth. Über den BlackBerry-Dienst erfolgt die Verwaltung von Mails sowie der Zugriff auf Unternehmensdaten.

Siemens präsentiert mit dem SK65 ein Mobiltelefon für Business-User, das die Texteingabe über eine um 90 Grad herausdrehbare Tastatur einfacher gestalten soll. Das Gerät besitzt ein Display mit 132 x 176 Pixeln und verfügt über 64 MByte Speicher, von denen der Anwender 30 MByte frei nutzen kann.

Das SK65 wird ab November in unterschiedlichen Funktionsvarianten angeboten. Die Standardversion erlaubt einen manuellen Transfer der Mails von einem Konto zum Handy. Für Business-Anwender steht das SK65 mit BlackBerry Web Client Funktionen zur Verfügung. Diese ermöglicht einen automatischen Mail-Transport von POP3- oder IMAP4-Konten auf das Handy. Zudem gibt es eine Version für Nutzer mit einem eigenen Mail-Server; durch die BlackBerry Enterprise Server Funktionalität wandern die Mails und Kalendereinträge 3DES-verschlüsselt von Firewall-geschützten MS-Exchange- oder Lotus Domino-Systemen sicher auf das Mobiltelefon.

Das 144 Gramm schwere SK65 hat eine Gesprächszeit von sechs Stunden und eine Bereitschaftszeit von bis zu 250 Stunden. Es unterstützt Bluetooth und besitzt eine Infrarotschnittstelle. (dd)

Weitere Infos:

Siemens Mobile

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen