Neuer Rekord-Superrechner mit Opteron CPUs

KomponentenNetzwerkeWorkspace

Der legendäre Hersteller von Elektronengehirnen, Cray, baut derzeit am “Red Storm”, einem Superrechner aus AMD-Opteron-Chips.

In den Sandia Laboratories im US-Bundesstaat New Mexico sollen dann knapp 3000 CPUs zusammen den bisherigen Spitzenreiter der weltgrößten Hochleistungsrechner vom Platz Eins verdrängen. Bislang war der japanische Earth Simulator mit eine Leitung von 36 Teraflop/s ungeschlagen – an Januar soll der neue Cray allerdings 41,5 Teraflop/s bieten.

Ende nächsten Jahres sollen dann die AMD Opterons durch Dual-Core-Modelle des selben Herstellers ersetzt werden, dann wird eine astronomische Leistung von 100 Teraflop/s erwartet. (mk)
( – testticker.de)

Weitere Infos:

Sandia Laboratories


Die Labors über den neuen Supercomputer


AMD

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen