NEC stellt ersten Slimline Double Layer DVD-Brenner vor

Data & StorageKomponentenStorageWorkspace

Mit dem besonders schmalen ND-6500 lassen sich Daten auf zwei Schichten mit bis zu 8,5 GByte Fassungsvermögen speichern.

Der japanische Elektronikhersteller NEC präsentiert mit dem ND-6500 einen Slimline 8-fach-DVD-Brenner, der auch Double-Layer-Rohlinge (DVD+R9) beschreibt. Das gab das Unternehmen gestern in Ismaning bekannt. Als erster Slimline DVD-Brenner von NEC kann der ND-6500 auch zweischichtig brennen. Durch das Beschreiben einer zweiten Schicht auf dem DVD-Rohling verdoppelt sich die maximale Datenkapazität von derzeit 4,7 GByte auf 8,5 GByte. Die Technik ist vergleichbar mit den zweischichtigen DVD-9-Medien, die für Video-DVDs genutzt werden. Auch die zweischichtigen DVD+R9 Medien sind abwärtskompatibel zu DVD-Playern und DVD-ROM-Laufwerken.

Zweischichtige DVD+R9 Rohlinge brennt der ND-6500 mit 2,4-fachem und einfache DVD+R-Medien mit 8-fachem Tempo. Bei DVD+RW kommt er auf maximal 4-fache Geschwindigkeit. Als Dual-RW-Laufwerk kann der Brenner auch DVD-R mit 8x und DVD-RW mit 4x beschreiben. CD-Rs beschreibt der Brenner mit maximal 24-facher und CD-RWs auf 16-fache Geschwindigkeit. CD-ROMs werden mit 40-facher und DVD-ROMs mit 12-facher Geschwindigkeit gespielt. Ein 2 MByte großer Speicher soll für sichere Brenn-Vorgänge sorgen. Unterstützte Betriebssysteme sind Windows 98SE, 2000, Me and XP. (mk)
(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

NEC Deutschland

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen