Denic trägt IPv6-Nameserver für .de in Root-Zone ein

Allgemein

Als einer der ersten Registrare hat die Denic ihren Nameserver für das neue Internet-Protokoll in die Root-Zone eingetragen.

Der schon seit Ende letzten Jahres von der deutschen Domain-Registrierungsstelle Denic mit einer neuen IPv6-Adresse betriebene Nameserver (a.nic.de AAAA 2001:608:6::5) wird zukünftig unter dieser Adresse auch in der Root-Zone zu finden sein. Eine entsprechende Änderung der Eintragungen hat die Denic gestern vorgenommen.

Die internationale Internet-Koordinierungsstelle ICANN lässt bereits
seit letzter Woche
IPv6-Einträge in der Root-Zone zu, nachdem über eine Einführung seit längerer Zeit diskutiert wurde.

Die Top Level Domain .de gehört nun zu den ersten weltweit, die Nameserver mit den neuen Adressen zur Verfügung stellen. Die Denic berät derzeit, ob und wann in einem nächsten Schritt auch Glue-Records in der .de-Zone eingeführt werden. (dd)

Weitere Infos:

Denic

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen