Festplattenrekorder mit DVD-Brenner für 558 Euro

Data & StorageKomponentenStorageWorkspace

Der Sharp DV-HR 300 S speichert TV-Sendungen auf seiner 80 GByte Festplatte und DVD-Rohlingen.

Etwa 19 Stunden soll die 80 GByte Festplatte des Sharp DV-HR 300 S in der höchsten Qualitätsstufe fassen, 110 Stunden in der kleinsten. Zudem besitzt das Gerät einen integrierten DVD-Rekorder, so dass die Videos auf DVD-R/RW ausgelagert werden können. Die auf der Festplatte gespeicherten Aufnahmen werden dafür automatisch auf DVD-Kapazität konvertiert.

Wiedergegeben werden vom Sharp-Gerät neben Kauf-DVDs und gebrannten DVDs (DVD+R/RW und DVD-R/RW) auch CDs mit Filmen (VCD/SVCD) und Musik (MP3- und Audio-CDs).

An der Frontseite des Gerätes befinden sich S-Video- und AV-Eingang, auf der Rückseite 2 Scart-Buchsen, S-Video-Ausgang, Video-Ausgang (Cinch) und Komponenten-Ausgang (nur NTSC) sowie optischer und koaxialer Digitalausgang (Cinch).

Das Gerät ist im T-Online-Shop für 558 Euro zu haben. (dd)

Weitere Infos:

Sharp Festplatten-/DVD-Rekorder

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen