PDA: Sony Clié PEG-TH55
Mit Multimedia-Ambition

WorkspaceZubehör

Professionell und verspielt zugleich gibt sich der neue Sony Clié. Display und WLAN-Modul empfehlen den PDA vor allem für Business-Anwender.

Testbericht

PDA: Sony Clié PEG-TH55

Professionell und verspielt zugleich gibt sich der neue Sony Clié. Dank des integrierten WLAN-Moduls (802.11b) ist der schlanke Palm-OS-PDA ideal für Business-Anwender. Für Multimedia-Fans ist eine Digitalkamera integriert, deren 310000-Pixel-Bilder jedoch nur Schnappschuss-Qualität haben.

Ein Flash-Player ist auch an Bord. Da dieser aber nicht gleichzeitig mit dem Webbrowser läuft, können keine Flash-Websites betrachtet werden. Das ist angesichts des ausgezeichnet lesbaren TFT-Displays durchaus ein Verlust. Weniger ergonomisch: Aufgrund der ungewohnten Position sind das an der PDA-Rückseite angebrachte Scrollrad und der Zurück-Button nur umständlich zu bedienen.

FAZIT: Für den Preis von 380 Euro ist der TH55 exzellent ausgestattet. Display und WLAN-Modul empfehlen den PDA vor allem für Business-Anwender. Die integrierte Digitalkamera macht nur mäßig gute Bilder.


Testergebnis

PDA: Sony Clié PEG-TH55

Hersteller: Sony
Produktname: Clié PEG-TH55

Internet:
Sony Homepage

Preis: 380 Euro (Stand 07/04. Aktuelle Preise im
Preisvergleich
)

Ausstattung
Prozessor: Sony CXD2230GA/123 MHz
Arbeitsspeicher: 128 MByte
Displaygröße/Farbtiefe: 54 x 81 mm/65 536 Farben
Displayauflösung: 320 x 480 Pixel
Maße (B x H x T)/Gewicht: 73 x 121 x 16 mm/185 g

Messwerte
CPU-Leistung (Werte relativ zu Palm m505) : 174 (613) Prozent
Akkulaufzeit: 8:28 (10:37) Std.

Gesamtwertung: gut
Leistung (30 %): : befriedigend
Ausstattung (30 %): : sehr gut
Ergonomie (30 %): : befriedigend
Service (10 %): : gut
Referenz: Palm Tungsten C