Windows XP-Tool: Ashampoo Power Up XP Platinum
Tuning für Windows XP

Allgemein

Der System-Tuner Power Up XP richtet sich an alle, die ohne Registrierungseditor Windows XP bequem an ihre Bedürfnisse anpassen wollen. Ob das Tool überzeugt, lesen Sie im Testbericht.

Testbericht

Windows XP-Tool: Ashampoo Power Up XP Platinum

Ashampoo Power Up XP geht über die Funktionalität eines reinen System-Tuners weit hinaus. Neben den üblichen Einstellungen zur optischen Anpassung und Bedienung kann der Anwender seine Festplatten verwalten und optimieren. So lässt sich beispielsweise die Cache-Größe für Dateinamen oder für Festplatten anpassen. Auch die Einstellungen für
Ultra-DMA-Modi von Laufwerken sind komfortabel festzulegen.

Interessant sind auch die vielfältigen Bootoptionen. Neben der Möglichkeit, die Zahl der aktiven Prozesse beim Start zu beschränken, kann der Anwender beispielsweise bei Problemen mit einem neu installierten Grafiktreiber das System mit dem Standard-VGA-Treiber booten.

Ein bemerkenswertes Extra ist die Funktion, den Zugriff auf die Systemsteuerung oder den Registrierungseditor für andere Anwender des Systems einzuschränken. Da jedoch der Zugriff nicht gezielt für Benutzerkonten beschränkt oder zugelassen werden kann, ist jeder Nutzer des Systems in der Lage, durch den Start von Ashampoo Power Up XP diese Zugriffsregeln außer Kraft zu setzen.

FAZIT: Mit einer ausgezeichneten Oberfläche und unzähligen Konfiguations-Optionen empfiehlt sich das Tool für alle, die ohne Registrierungseditor Windows XP bequem an ihre Bedürfnisse anpassen wollen.


Testergebnis

Windows XP-Tool: Ashampoo Power Up XP Platinum

Hersteller: Ashampoo
Produktname: Power Up XP Platinum

Internet:
Ashampoo Homepage

Preis: 50 Euro (Aktuelle Software im
testticker.de-Softwareshop
)

Das ist neu
– Tuning-Assistent
– Festplattencache-Optimierung
– Säuberung der Registrierungsdatenbank
– neu gestaltete Bedienoberfläche

Systemvoraussetzungen
Betriebssysteme : Windows NT4/2000/XP/2003 Server
Prozessor, Speicher: Pentium/133, 128 Mbyte

Gesamtwertung: gut
Leistung (40 %): befriedigend
Ausstattung (30 %): sehr gut
Bedienung (30 %): sehr gut