Wieder Abzocke mit 0190-Nummern

SicherheitSicherheitsmanagement

Der Trick ist eigentlich ein alter: Es wird versucht, das Opfer zum Rückruf zu bewegen und es dann möglichst lange in der Leitung zu halten.

Auf Neugier und Mitleid baut der Trick, mit dem aktuell versucht wird, teure Telefondienste an den Mann zu bringen. Bei einem Lockanruf lässt man es nur einmal klingeln und hofft, von neugierigen Kunden zurückgerufen zu werden. Dass es sich um eine 0190-Nummer handelt, wird beispielsweise mit der Ländervorwahl 0049 verschleiert. Erfolgt der Rückruf, wird versucht, den Anrufer lange in der Leitung zu halten – im aktuellen Fall durch eine offenbar verwirrte ältere Frau, die um Rat bittet. Die Verbraucherzentrale empfiehlt als Grundregel, niemals zurückzurufen und notfalls sofort aufzulegen. (dd)

Weitere Infos:

Verbraucherzentrale

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen