DSL-Volumentarife
Schneller und günstiger

BreitbandNetzwerke

Schneller und gleichzeitig billiger – DSL wird immer attraktiver. Wir nehmen 27 neue Angebote für T-DSL und Arcor-DSL von 1 bis 3 MBit/s unter die Lupe.

Immer online zum Festpreis

DSL-Volumentarife

Ob daheim oder im Büro: DSL wird schneller und gleichzeitig billiger. Für alle Nutzer senkt T-Com die Grundgebühr für T-DSL-Anschlüsse auf 17 bis 25 Euro, je nach Geschwindigkeit. Mit günstigen Volumentarifen wird zudem auch der brandneue 3 MBit pro Sekunde schnelle T-DSL-Tarif für fast jeden bezahlbar. Denn zu den 25 Euro Grundgebühr für das neue T-DSL 3000 kann der Anwender sein individuelles Paket an benötigten Datentransfer-GByte hinzukaufen, und das zu Preisen ab 1,49 Euro pro GByte.

Die so genannten Volumerates eignen sich für die meisten Nutzer. PC Professionell nimmt im Test alle 27 neuen Angebote für T-DSL und Arcor-DSL von 1 bis 3 MBit/s unter die Lupe. Das beste Angebot in diesem Test ist 1&1 DSL 5000. 1&1 vereint dabei gute Leistung mit sehr guter Ausstattung. Technisch genauso gut ist das sehr günstige GMX Internet DSL 8000: Dieser Tarif mit seinem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis ist daher die »Budget-Empfehlung« von PC Professionell in diesem Test.

Der in der Werbung als kostenlos angepriesene Tarif GMX Free DSL offenbart hingegen bei genauem Hinsehen versteckte Klauseln: Der Tarif ist nur zusammen mit einem neuen T-DSL-Anschluss zu buchen, und für diesen zahlen Kunden die volle T-Com-Anschlussgebühr von 100 Euro. Dafür bekommen sie jeden Monat ein GByte Traffic umsonst.

Wie bei einer Flatrate kann der Rechner dank Volumerate unbegrenzt online bleiben. Die gängigen Paketgrößen von 5 bis 10 GByte Traffic im Monat lassen außerdem genügend Raum für ausgedehnte Download-Streifzüge durchs Web und ermöglichen auch das Nutzen von Filesharing-Börsen und des Usenets. Nur wer extrem wenig online ist, sollte zu den alternativen Call-by-Call- oder Zeittarifen greifen.

Wer jedoch fast täglich Videos, Musik und große Software-Pakete aus dem Internet auf seinen PC überspielt, läuft Gefahr, die Grenze der jeweiligen Volumerate zu überschreiten: Jenseits dieser Marke berechnen die Anbieter deutlich erhöhte Gebühren, und zwar meist über 10 Euro pro GByte. Für solche Anwender eignen sich DSL-Flatrates.


1&1 DSL 5000 MB

DSL-Volumentarife

Neben hohen Geschwindigkeits-werten überzeugt 1&1 mit sehr guter Ausstattung inklusive Gratis-Router, klarer Kostenkontrolle und monatlich 10 Stunden kostenloser WLAN-Nutzung an rund 1000 deutschen Hotspots.


Hundert Messdurchläufe

DSL-Volumentarife

Im Testlabor prüft PC Professionell insgesamt 27 DSL-Volumerates und nimmt pro Account über 100 Messdurchläufe vor. Die Messungen finden zwischen 10 Uhr vormittags und 2 Uhr nachts statt. Dabei starten die Tester unter anderem HTTP-Downloads von Servern in Deutschland und laden Messdateien auch auf diese Server hoch. Zudem erhält jede DSL-Volumerate die Chance, per FTP-Download einer rund 8 MByte großen Datei aus ihrem eigenen Netz zu zeigen, welche Geschwindigkeit User unter optimalen Bedingungen erreichen.

Server in Deutschland und in den USA werden angepingt, darunter Google. com und Yahoo.com. Außerdem ermitteln die Laboringenieure die durchschnittliche Surfgeschwindigkeit anhand der Aufrufzeit von 40 viel besuchten deutschen Sites mithilfe der
Numion-Messmethode
. Zusätzlich werden die Web-Interfaces der Anbieter überprüft. Im Vordergrund steht hierbei die Frage, wie gut sich das Volumen und die Kosten überwachen lassen.


Testergebnisse im Überblick

DSL-Volumentarife

Hersteller Produkt Gesamturteil Leistung (65 %) Ausstattung (35 %)
1&1 DSL 5000 MB gut 80,8 97,7
Fiducia VR-Web DSL 6000 gut 80,8 87,7
AOL DSL 7000 gut 75,1 97,1
GMX Internet DSL 8000 gut 80,8 85,8
Freenet DSL Power 5 GB gut 80,5 83,0
Net Art DSL Business 10 GB gut 80,8 82,3
Strato Volumen-Paket M 8 GB gut 76,3 90,7
Arcor DSL Volume 6000 gut 84,4 75,2
Lycos DSL 5000 gut 80,8 81,6
Schlund & Partner DSL 20GB gut 80,8 80,3
MSN Easysurfer DSL 5000 gut 76,6 86,8
Regionet Regio DSL Flat Surfer 10 GB befriedigend 80,8 78,2
Inter Net Snafu ADSL 20 GB befriedigend 80,8 76,3
Synergetic Synnet Syn City DSL Mega 10 GB befriedigend 80,8 75,5
QSC Basic DSL 1 GB befriedigend 84,3 66,0
Avego DSL 5000 befriedigend 80,5 72,9
Broadnet Mediascape ADSL Volumen 6000 befriedigend 84,5 65,0
CMO Max DSL Max 2000 befriedigend 78,1 75,2
T-Online DSL 6000 befriedigend 80,8 68,9
Sontheimer Cyberfun DSL 5000 befriedigend 80,8 68,3
KRD Net ADSL Flat 3000 befriedigend 80,8 67,5
Tiscali DSL Start 1000 befriedigend 73,9 77,9
Tlink DSL Fexible Limits Extra 10 GB befriedigend 78,8 66,0
Cityweb Network DSL Profi 5 GB befriedigend 83,8 56,2
Bisping Net 24 DSL Unlimited 10 GB befriedigend 77,9 67,1
MK Aktivanet DSL 10240 befriedigend 78,4 65,0
Axero NGI Premium 3 GB befriedigend 76,5 66,1