aacPlus wird Standard für vorkomprimierte Daten auf Audio-DVDs

Data & StorageStorage

Der Audio-Codec High Efficiency AAC (HE AAC) wurde vom DVD Forum offiziell als Codec für die neue Compressed Audio Zone der Audio-DVD ausgewählt.

Das Format von Coding Technologies aus Schweden, im Markt als MPEG-4 aacPlus bekannt und vom MPEG-Gremium vollständig standardisiert, ermöglicht die Speicherung vorkomprimierter Audioinhalte auf DVD-Audio-Disks. Dies teilten die Entwickler gestern in Nürnberg mit.

Neben den bereits auf der DVD-Audio enthaltenen Daten, ermöglicht die Compressed Audio Zone die Speicherung von Kopien der Musikstücke auf dem Datenträger. Diese lassen sich dann ohne den Aufwand des Rippings in einem DRM-geschützten Format auf portable Music Player übertragen. Mit Unterstützung von Stereo- und 5.1-Kanal-Inhalten bei Sampling-Raten bis zu 96 kHz soll HE AAC eine hohe Klangqualität sowie den Schutz der Inhalte vor illegalen Kopien gewährleisten, wie es von der Musikindustrie gefordert wurde. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

DVD Forum


Coding Technologies

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen