NEC und Toshiba bieten neuartigen Support-Dienst an

CloudKomponentenServerWorkspace

Weil Kunden, die sich an eine Hotline wenden, ihr Problem nicht immer präzise beschreiben können, sehen sich NEC und Toshiba dazu veranlasst, beim Online-Support für ihre PCs neue Wege zu gehen.

NEC eröffnet am Mittwoch laut Asia Pulse einen neuen Call-Center-basierten Dienst für Kunden, die Schwierigkeiten mit ihrem PC haben. Dabei schicken die Kunden zunächst Screenshots ihres PCs via Internet an das Support-Center, von dem sie dann Anweisungen für die Problemlösung erhalten. Der Service ist vor allem für ältere Leute und für Computer-Neulinge gedacht, die nicht hinreichend genau erklären können, welche Probleme sie haben. Toshiba will diesen Dienst ab Oktober anbieten. (dj)

Weitere Infos:

NEC

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen