Internet-Suite: MSN Premium
Web komplett

Allgemein

Die Kommunikationszentrale MSN Premium richtet sich in erster Linie an Familien. Die Suite ist leicht bedienbar. Hohe Sicherheit steht im Vordergrund.

Testbericht

Internet-Suite: MSN Premium

Microsoft bietet MSN Premium als Kommunikationszentrale an: ähnlich wie T-Online 5 oder AOL 9, aber Provider-unabhängig. Neben einem Mailkonto mit 25 MByte Speicher darf der User zehn weitere Konten mit je 10 MByte verwalten. Alternativ zum MSN Explorer 9 kann der Nutzer Mail und Terminplanung über Outlook (ab 2002) abwickeln. Dazu muss nur der Outlook Connector von MSN installiert werden.

Erstklassig sind die Zusatzleistungen: Sie reichen von Encarta Premium und Picture It über die Verwaltung von Fotos bis zu Pop-up-Blocker, Spamfilter, Downloadmanager oder McAfee-Virenscanner und Firewall.
Besonders für Eltern interessant ist die Kindersicherung, mit der sich Surfverhalten und Mail-Kontaktaufnahme der Kinder begrenzen und nachverfolgen lassen. Webseiten und Mailadresse können komplett gesperrt werden. Der Hauptnutzer wird durch einen Bericht über das Surfverhalten der anderen Anwender informiert.

FAZIT: Die leicht bedienbare Suite richtet sich in erster Linie an Familien. Insgesamt steht hohe Sicherheit im Vordergrund.


Testergebnis

Internet-Suite: MSN Premium

Hersteller: Microsoft
Produktname: MSN Premium

Internet:
Microsoft Homepage

Preis: 90 Euro pro Jahr (Aktuelle Software im
testticker.de-Softwareshop
)

Das ist neu
– Firewall und Virenscanner von McAfee
– Posteingang mit 25 MByte Speicher
– Zugriff auf Online-Lexikon Encarta Premium
– bis zu zehn zusätzliche Unterkonten

Systemvoraussetzungen
Betriebssysteme: Windows 98/Me/2000 SP2/XP
Prozessor, Speicher: Pentium III/500, 128 Mbyte

Gesamtwertung: gut
Leistung (50 %) : gut
Ausstattung (30 %): sehr gut
Bedienung (20 %): gut