Toshiba bringt preiswertes Business-Notebook

MobileNotebook

Mit dem neuen Gerät der Tecra-A2-Serie will Toshiba vor allem kleine und mittelständische Unternehmen sowie Freiberufler und Außendienstmitarbeiter ansprechen, die ein kostengünstiges Notebook suchen.

In dem mobilen Rechner arbeiten ein Intel Pentium M-715 (1,5 GHz) mit Centrino-Technologie und 512 MByte Arbeitsspeicher. Das WLAN-Modul unterstützt die Standards 802.11g und b. Die Akkus sollen ein vom Stromanschluss unabhängiges Arbeiten für bis zu 3,7 Stunden ermöglichen.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des Notebooks zählen ein XGA-Display mit 15 Zoll, eine 40 GByte Festplatte und ein CD-RW/DVD-ROM-Laufwerk. LAN-Schnittstelle und V.90-Modem sind an Bord. Dazu kommen zwei USB-2.0-Anschlüsse, Monitor-Anschluss und ein Steckplatz für PC Cards.

Das neue Tecra-A2-Modell ist ab sofort im Fachhandel verfügbar und kostet 1549 Euro. (dd)

Weitere Infos:

Toshiba

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen