Kehrtwende: Industriestandard für kopierbare DVDs

Data & StorageStorage

Nachdem bislang schon die Idee, DVD-Filme zu kopieren, in weiten Teilen der Content-Industrie als strafwürdig galt, scheint sich nun ein Umdenken abzuzeichnen.

Mehrere große IT-Firmen wie Microsoft, IBM, Intel und Matsushita (Panasonic) vereinbarten zusammen mit Content-Unternehmen wie Warner und Disney einen zukünftigen Standard namens “Advanced Access Content System”. Obwohl die technischen Voraussetzungen noch nicht geklärt sind, soll der neue Standard den bisherigen Kopierblocker CSS ablösen. Der Nutzer wird damit die Möglichkeit erhalten, Kopien von gekauften DVD-Filmen für den Eigengebrauch anzufertigen, zum Beispiel zur Nutzung auf Mobilgeräten. (dd)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen